Zum Inhalt

Zur Navigation

MEDIZINISCH-KOSMETISCHE BEHANDLUNGEN in Graz

Faltenbehandlung mittels Filler

Die Behandlung mit Hyalronsäure ist eine äußerst gut verträgliche Behandlung für die Hautverjüngerung. Klinische Studien zeigen eine deutliche Steigerung der Hautelastizität sowie Hautstraffung.

Wegen des Volumseffektes wird Hyaluron zum Füllen 

einzelner Falten bzw. Gesichtspartien (Marionettenfalten, Nasolabialfalten, Augenbrauen, Lippenfältchen, Lippe) eingesetzte.

 

Bei der Alterung der Haut im Gesicht handelt es sich unter anderem auch um den Verlust von Volumen. Diese Volumendefizite sind die Folge von Verlust bzw. Umverteilung des Gesichtsfettes, Abnahme des natürlichen Hyalurongehaltes im Gewebe sowie von Veränderungen der Knochenstruktur. Eine Möglichkeit diesen Verlust entgegenzuwirken ist das Liquid- Facelifting. Bei dieser Behandlung wird Hyaluron gezielt an mehreren Stellen injiziert, um den Volumsverlust entgegenzuwirken.

 

Faltenbehandlung mittels Botox

wird vor allem im Bereich der Stirnfalten, Zornesfalten (Falte zwischen Augenbrauen) sowie Augenfalten (Krähenfüße) eingesetzt. Der glättende Effekt kann bis zu vier Monaten anhalten.

 

Fadenlifting

Wer auf einen chirurgischen Eingriff verzichten möchte, nicht aber auf ein straffes Gesicht, für den ist das Faden-Lift eine Alternative. Dabei werden selbstauflösende Fäden mittels Nadeln in Lokalanästhesie in die Haut eingezogen. Der Liftingeffekt hält bis zu 2 Jahre an. Indikation: Korrektur von Gesicht- und Halskonturen, hängenden Mundwinkeln, Augenbrauen.